Rückblick auf unsere 1.Oldtimer-Schau 1986

Anlässlich des 50sten Viehmarktsmarktes in Gudensberg nahmen, wie bereits in der Vereinsgeschichte berichtet, mehrere Oldtimerenthusiasten, damals noch vielfach belächelt, mit ihren Traktoren am Festzug teil.
Anschließend wurden die beteiligten Traktoren, unter großem Interesse der anwesenden Besucher des Viehmarktes, ausgestellt. Also entschlossen sich die Aussteller spontan zur Gründung eines Vereins, der den Namen  Bulldog-Club Nordhessen tragen sollte, und weiterhin,  ein solches Treffen des öfteren durchzuführen.
Das die daraus erwachsenen Oldtimer-Schauen in Gudensberg ihr 20. Jubiläum bereits hinter sich haben, hat wohl keiner der Gründer voraussehen können.
Der  Bulldog-Club Nordhessen veranstaltete also bereits 1986 , damals noch auf dem Wege zum e.V., seine erste Oldtimer-Schau und gehörte damit zu den ersten Ausrichtern eines solchen Treffens dieser Art, sowohl regional als auch bundesweit gesehen.
1986 stand das direkte Kräftemessen der "Bulldogs" und der Bulldogfahrer noch mehr im Vordergrund. Das Gelände an sich war noch sehr übersichtlich, aber es gab bereits Vorführungen, so dass für Aktionen auf dem Veranstaltungsgelände gesorgt war.
Ein besonders Highlight war zu dieser ersten Ausstellung der KAROBÄR, ein Freie Klasse Puller des Trecker Treck der damaligen Jahre.
Aber auch die anderen Bulldogs, Traktoren und landwirtschaftlichen Geräte  wurden interessiert in Auge genommen und bestaunt, schließlich war diese Ausstellung eine der ersten ihrer Art in der weiteren Umgebung.
Dieses Grundprinzip, dass es keine statische Ausstellung geben kann, dass sich immer was bewegen muss und den Besuchern immer wieder neue, noch nicht gesehene Programmpunkte gezeigt und vorgeführt werden, hat sich fortgesetzt.

Copyright © 2013 Bulldog-Club Nordhessen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Anfang